Qurma Palaw von Mubarak und Zainab

Die Köche des Tages bereiten uns Qurma Palaw zu

Mubarak (22) und Zainab (26) Safari aus Afghanistan

Im Gasthaus Lege besteht das Team diesmal noch zusätzlich aus Doris Hühnerbein und den altbekannten Fotografinnen Edda Wilkening und Marita Heuchert

_MG_0981 (640x427)
Mubarak, Doris Hühnerbein und Zainab
_MG_1180 (640x427)
Claudia und Hinrich Schulze

Doris Hühnerbein habe ich während meiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Sprachlehrerin kennengelernt. Wir hatten die gleiche Gruppe von Schülerinnen und Schülern an unterschiedlichen Tagen. Doris ist dort immer noch sehr engagiert. Ich habe wegen meiner Tätigkeit im stationären Hospiz dieses Ehrenamt aufgegeben. Darüber hinaus gehört Doris zum Organisationsteam vom „Abend der Begegnung“ in der Kirchengemeinde St. Petri, wo alteingesessene Burgwedeler und Neuankömmlinge einen bunten Abend verbringen und sich gemeinsam am Mitbringbuffet erfreuen. Heute war sie sogar so wunderbar und hat das Rezept von Mubarak und Zainab für mich mitgeschrieben – Merci, Doris!

_MG_1223 (640x427)

Jetzt aber mal zu meinem ersten Kochdoppel. Die beiden haben in der Küche und auch drumherum einen sehr entspannten und fröhlichen Eindruck vermittelt. Zwischenzeitlich entstand bei mir der Eindruck, dass auch Mubarak die genaue Fotodokumentation sehr am Herzen lag, aber vermutlich wollte er nur möglichst viele Bilder von seiner schönen Frau machen. Die Zutaten haben sie gemeinsam mit Doris eingekauft und auch vorsichtshalber schon mal den eigenen Schnellkochtopf eingepackt, der gleich zu Beginn mit Lammfleisch und Zwiebeln gefüllt wird und dann 30min auf dem Gasherd vor sich hinkocht, und das ohne Zugabe von Wasser oder Öl. Ohne Schnellkochtopf braucht es allerdings diese Zugabe, wie wir von Mubarak erfahren. Das Resultat sieht jedenfalls schon mal großartig aus.

Nebenbei hat das junge Paar aus Afghanistan noch Zeit bei den anderen Köchinnen und Köchen in die Töpfe zu schauen. Überhaupt sind beide sehr interessiert, sprechen schon sehr gut Deutsch. Auf meine Frage an Doris, ob die beiden aus ihrem aktuellen Sprachkurs sind, schaut diese mich an und antwortet: „Wir sind jetzt einfach befreundet“. Doris erklärt ihnen „unseren“ Kartoffelsalat, der gerade von Felicitas zubereitet wird. Dabei erklärt sie alles auf Deutsch und mit sehr viel Ruhe. Das Reisgericht von Mubarak und Zainab ist auch ein sehr traditionelles, afghanisches Gericht, und wird am Ende auch durch seine Farb- und Geschmackskomposition überzeugen. Denn ein weiterer Bestandteil ist eine Sauce aus Chili und Tomaten, die mit Marsala und Kreuzkümmel geschmacklich toll mit dem Lamm harmoniert. Der Reis ist extra lang und kann im Fachhandel besorgt werden. Für das Rezept wird er nach dem Garen auch noch einmal speziell gewürzt und wurde schon vor dem eigentlichen Kochen lange in warmem Wasser eingeweicht.

Gefährlich wird es am Ende der Zubereitung, als die angehenden Eltern (im November ist es soweit) in sehr heißem Fett Kartoffelspalten frittieren. Da schwitzen wir alle ein bisschen, außer Zainab, die sehr routiniert ans Werk geht. Auf meine Frage, wer denn zuhause bei den beiden kocht, antwortet mir Mubarak: „Wir kochen beide“, was Zainab mit einem sehr netten Lächeln unkommentiert lässt. Letztendlich ist da auch egal, denn es war das Werk von allen dreien, dass wir alle am Ende ein so ein schönes Gericht auf dem Tisch stehen hatten. Die unaufgeregte, herzliche und aufgeschlosse Art meines Kochdoppels haben mich sehr beeindruckt. Ich drücke fest die Daumen, dass der oder die neue Erdenbürgerin einen friedlichen und gesunden Start ins Leben haben wird, tolle Eltern sind schon mal da!

Im nächsten Beitrag werde ich von Farid berichten, der in Syrien ein eigenes Restaurant hatte und für uns die arabische Art der Pizza backt. Die Nordhannoversche Zeitung hat in einem tollen Artikel von Frau Zottel schon darüber berichtet. Da aber der Odenwald und Köln rufen, wird es bis Sonntag dauern☺

Bis dahin

Ihre Nici Friederichsen

IMG_7056 (640x427)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s