Von Leipzig über Rastede nach Berlin

Der April hatte wirklich ein paar tolle Wiedersehen im Gepäck und die möchte ich natürlich gerne mit Ihnen und Euch teilen!

 

Hätte mir letztes Jahr jemand auf der Messe in Leipzig gesagt, dass ich auch noch in diesem Jahr so tolle Begegnungen und Erlebnisse mit unserem Projekt „Miteinander kochen“ haben werde, dann hätte ich es wohl nicht geglaubt. Aber im März und April durfte ich zunächst auf der Buchmesse in Leipzig mein Team Neustrelitz wiedertreffen. Beim Verlag die Werkstatt wartete unser Büchlein in toller Präsentation auf uns und es war uns eine große Freude, einigen Messebesuchern Kochkäse, Burrek und Kubba spezial von Hasan anzubieten. Danke an das Team um Bernd Weidmann und Christoph Schottes, dass sie unser Projekt stets wie eines gefördert haben, mit dem sie normalerweise ihr täglich Brot verdienen. Dieses Maß an Engagement ist nicht selbstverständlich, deswegen möchte ich das auch besonders hervorheben!

Das war insgesamt eine tolle Erfahrung und in Frankfurt auf der Buchmesse werden wir das vielleicht auch nochmal machen! Es war ganz wunderbar die Mädels aus Meck. Pomm wiederzusehen und ich schicke einen lieben Gruß zu euch!

Weiter ging es zu einem Pressetermin nach Rastede – Gleich zwei Zeitungen berichteten über unsere anstehende Reise nach Berlin, um die ersten 5000 Euro zu übergeben. Mit dabei waren MDB Stephan Albani und Susanne Lamers von der CDU, Mareike Langhorst und Bernd Weidmann vom Verlag die Werkstatt und Layla Mohamed aus meinem Team Thönse. Was für ein großer Erfolg – fast 8000 Bücher konnten wir schon verkaufen. Die Presseberichte findet ihr hier

Ja, und dann kam am Ende der Woche noch die große Spendenübergabe in Berlin. Team Steinheim und Team Wedel sind schon am Vorabend angereist und haben sich vorab eine gute Zeit gemacht.

Am nächsten Tag haben wir uns dann zu einem gemeinsamen Stadtspaziergang rund um den Reichstag mit unserem Reiseführer Norbert von Sightwalks aufgemacht. Es war kalt, windig und regnete zur Begrüßung. Mein Hinweis sich warm anzuziehen hat nicht jeder beherzigt, aber beim Gespräch mit dem MDB Hendrik Hoppenstedt konnten wir uns zumindest wieder aufwärmen, auch wenn die Diskussion im Paul-Löbe Haus mitunter sehr hitzig war! Es war toll, dass auch Teilnehmer aus Team Witten, Team Burgwedel, Team Berlin und Team Thönse da waren und sich untereinander kennenlernen konnten. Es konnte über gute Entwicklungen und auch über problematische Erfahrungen gesprochen werden. So ist es in der jetzigen Phase der Integration. Ohne die ehrenamtlichen und professionellen Unterstützer würden viele der Geflüchteten hier gar nicht weiterkommen. Umso größer meine Ehrfurcht vor diesen Helferinnen und Helfern und oft auch schon Freundinnen und Freunde.

Die Vorbereitungen für die Reise mit Menschen aus allen Himmelsrichtungen hat mir viel Spaß gemacht. Auch wenn das Wetter nicht gerade ideal war, so haben wir doch insgesamt einen wunderbaren Tag mit tollen Begegnungen erlebt und Ryan Harty von den Tafeln hat sich über einen Scheck in Höhe von 5000 Euro gefreut. Ich finde die Bilder sprechen für sich….

Dankbar schaue ich schon auf die nächsten Ereignisse. Die Nominierung mit dem Projekt für den Emotion award in der Kategorie „soziale Werte“, die Spendenübergabe an den Bundesverband auf der Messe Leben und Tod in Bremen…es bleibt also noch spannend und dann kommt ja auch bald der nächste Bericht in der Kategorie: Was macht eigentlich?

Jetzt wünsche ich noch ein besonders schönes Osterfest und grüße ganz herzlich alle Leserinnen und Leser,

Ihre und Eure

Nici Friederichsen

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. uta rot sagt:

    Die Idee find ich super, mach weiter

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s